WeddingBot / Nespresso® Bot

Wir heiraten heute am 01.07.2016 und als Gastgeschenke für unsere Gäste soll es etwas ganz Persönliches geben. Da meine (zukünftige) Frau Mandy gern mit Papier und Schere bastelt und ich natürlich gern an Elektronik, haben wir beides kombiniert.

Herausgekommen ist eine kleiner Roboter in schicker Verpackung für Hochzeiten oder andere Festlichkeiten, der „singen“ und mit den Augen funkeln kann. Außerdem geht er schlafen, wenn es dunkel wird. Das der Bot, wenn man ihn mit seinem Besteck oder etwas anderem leitfähigem aktiviert, schon so für Stimmung sorgt, ist durch die unterschiedlichen Töne und ganzen Lieder sichergestellt. Wir hätten hier klassisch „Für Elise“ oder passend zum Thema „Mendelssohn – Wedding March“. Zwischen drin kommt aber auch mal die „Batman Theme“ und andere kurze Sweeps oder Fanfahren, damit es nicht zu „steif“ auf der Feier zugeht.

Damit die Party in Schwung kommt, sollten die Gäste am besten mit Gruppenspielen beschäftigt werden, aber mögen das Alle? Für unseren ganz persönlichen Gruß an unsere lieben Hochzeitsgäste hat der Wedding Bot auch noch eine weitere Funktion. In zufälligen Intervallen wird „unsichtbar“ über die LED-Augen eine ID ausgegeben. Diese kann von einer Basisstation = Raspberry Pi mit Lichtsensor interpretiert werden. Ein kleines Python-Programm stellt passend zur ID ein Bild auf einem Monitor dar. Der Kreativität des Hochzeitspärchens sind nun keine Grenzen gesetzt.

Wir haben uns für folgende Variante entschieden: Kein Hochzeitsgast bekommt den richtigen Bot und jeder Bot sollte seinen Besitzer finden, indem die Gäste zur Basisstation gehen und sich ein Bild des Besitzers ansehen. Danach muss dieser natürlich aufgesucht werden und der Bot getauscht. Die Bilder können witzig oder förmlich sein, alt oder neu. Das kann alles individuell entschieden werden. Man könnte durchaus auch Rätselfragen präsentieren, wenn man das möchte.

Damit überhaupt Interesse an einem Tausch entsteht, müssen alle (nennen wir sie an der Stelle wieder) NespressoBots auch unterschiedlich aussehen. Also personalisiert sein. Dazu hatten wir die Idee, als günstiges und praktisches Gehäuse, was zudem noch super schick aussehen kann, eine leere Nespresso-Kapsel zu nehmen. Dazu haben wir diese einfach nach dem trinken vom Kaffee befreit. Zusätzlich habe ich noch alle Bots eine individuelle handgemalte Frisur verpasst. Tada: ein Unikat.

Weiter oben steht wie der Bot angeht. Wie geht er eigentlich aus? 60 Gäste mit trötendem Bot kann auf die Dauer auch nerven ;). Der Bot macht es eigentlich wie der Mensch, wenn es dunkel wird schläft er nach ca. 2 bis 3 Minuten (alles zufallabhängig) wieder ein. Also einfach zurück in die Schachtel packen. Ob man das den Gästen sagt oder ob die es lieber selbst herausfinden sollen, da sind wir uns auch noch uneinig. 😀

Wenn man über 60 Gastgeschenke baut, dann sucht man schon nach Möglichkeiten das Budget und vor allem den Aufwand möglichst klein zu halten. Das heißt: wenig Bauteile, einfach zusammen zubringen.

Nach einigen Optimierungsschritten besteht die Minimalbeschaltung aus nur acht Elektronikbauteilen und der Kapsel und PCB:

  • zwei LEDs
  • drei gleiche Vorwiderstände
  • Mikrocontroller ATTiny45
  • Batteriehalter
  • Piezo-Speaker
  • Nespresso-Kapsel, Platine

Hier der Aufbau für die Hochzeit, mit noch deutlich mehr Bauteilen (+ 3 x NPN Transistoren).

Hier noch der Aufbau der Basisstation:

Der Monitor wird natürlich noch etwas festlicher dekoriert! Das Zuhause des Bots in passenden Mottofarben rundet dann das gesamte Design ab.

IMG_3543

Im laufe der Vorbereitungen gab es noch weitere Optimierungsschritte und man kann auch weiterhin Dinge verbessern. Die Iterationen sind auch bei diesem kleinen Projekt nicht zu unterschätzen. In der neusten Variante sind durch Einsatz einer kleineren und leider teureren Batterie alle Komponenten auf der Rückseite. Da man die PCB so gut bemalen oder mit kleinen Stickern bekleben kann, habe ich das Design sehr allgemein gehalten. Mit unterschiedlichen LED-Farben habe ich ebenfalls experimentiert.

nespresso

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, WeddingBot veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu WeddingBot / Nespresso® Bot

  1. Pingback: Interactive WeddingBots Built Into Nespresso Capsules | Hackaday

  2. Pingback: Interactive WeddingBots Built Into Nespresso Capsules | BH

  3. Pingback: Interactive WeddingBots Built Into Nespresso Capsules - SHelfinger

  4. Pingback: Interactive WeddingBots Built Into Nespresso Capsules – Vloda.com

  5. Pingback: Interactive WeddingBots Built Into Nespresso Capsules – Cynical Parrot

  6. Pingback: Interactive WeddingBots Built Into Nespresso Capsules | Ad Pub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s