TheSixthSense – Hackaday Prize 2015

Ein aktuelle Projekt wird vorerst nicht von mir auf meinem Blog vorgestellt, sondern auf der Hackaday.io Seite.

Dort nehme ich mit dem sechsten Sinn an einem Contest teil und konnte diese Woche schon einen ersten kleinen Preis verbuchen. Obwohl das Gewinn minimal ist, ist es doch sehr motivierend am Projekt weiterzuarbeiten. Das Dev-Board ist genau das richtige um schnell was kleines auf die Beine zu stellen (TEENSY-LC).

Die Projekt-Seite findet ihr hier: https://hackaday.io/project/5648-thesixthsense

Der Grundgedanke des Projektes ist es den Sinn eines Vogels (fühlen des Erdmagnetfeldes) auf den Menschen so angenehm und unauffällig zu übertragen, wie es nur geht.

Dazu werden mehrere Vibrationsmotoren in ein Fußband gesteckt und der Motor der nach Norden zeigt, vibriert im Intervall.

Nach 3 tägigen Tests bin ich sehr zufrieden. Auch kann die Schaltung einfach aus dem 100 % Baumwolle Band genommen werden, um es zu waschen.

Weitere Details versuche ich in den nächsten Tagen auf hackaday.io zu veröffentlichen. Natürlich auch um weitere Preise für mich verbuchen zu können. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s